Ihr Professioneller Partner für die Landwirtschaft!

Unser Winterdienst:
Professionell, erfahren und zuverlässig.

Bis zu 44% Neuwagenrabatt!

Düngemittel > Presswasser

Presswasser

Die organischen Bio-/Küchenabfälle der Privathaushalte werden im Rhein-Hunsrück Kreis und im Landkreis Birkenfeld in Vergärungsanlagen zu Kompost verarbeitet.

Bei der Trennung von fester und flüssiger Phase fällt Presswasser an, das der Maschinenring als Düngemittel auf den Ackerflächen seiner Mitglieder verwertet. Das Presswasser unterliegt einer regelmäßigen und strengen Kontrolle und ist nach RAL-GZ-251 gütegesichert. Aufgrund der Ausgangsmaterialien und dem Produktionsprozess handelt es sich um einen hervorragenden Mehrnährstoffdünger. Neben Stickstoff, Phosphor und Kali enthält es auch sämtliche Spurenelemente, die für ein gutes Wachstum der Pflanzen notwendig sind. 
Auch zertifizierte Bio-Betriebe können das Presswasser als Düngemittel auf ihren Flächen einsetzen. Entscheidend dabei ist, dass die Zusammensetzung des Presswassers den Richtlinien für Bio-Betrieb entspricht. Gerne erteilen wir Auskunft zu den bestehenden Möglichkeiten.

Bitte beachten Sie:

• Betriebe die Presswasser aus Partnerbetrieben des Maschinenring Hunsrück auf ihren Flächen ausbringen, erhalten:
• 50% Preisnachlass auf die Beratung zur Erstellung der betrieblichen Düngebedarfsermittlung & Stoffstrombilanz
• Kostenlose Ausbringung des Presswassers, die Einarbeitung kann gegen Entgelt vermittelt werden
• Kostenlose Dokumentation des Vorgangs und Meldung bei den Behörden
• Kostenlose Bodenproben der ausgewählten Flächen
• Kostenlosen Zugang zur Ackerschlagkartei "MR-Agrarbüro" bis Ende 2023

 

Eine Ausbringung von Presswasser ist untersagt:

• Auf Flächen, die in den letzten 3 Jahren mit Abwassersubstrat gedüngt wurden
• Auf Flächen für Ackerfutterbau
• Generell zu den gesetzlichen Sperrfristen laut Düngeverordnung
• Auf bestimmten Anbauflächen für Obst und Gemüse

Für die Organisation der Ausbringung wird Ihr Zugang zum FLOrlp benötigt. Mitglieder mit Betrieb oder Flächen im Saarland können ebenfalls Presswasser als Düngemittel nutzen, kontaktieren Sie uns bei Interesse.
 

Ihr Ansprechpartner zu diesem Thema

Christian Walter vom MR Hunsrück
Christian Walter

MR Hunsrück GmbH
M.Sc. Gartenbauwissenschaften, Betriebsberatung, Sekundärrohstoffe, Öffentlichkeitsarbeit, Zukunftsprojekte

Tel.: 06761 / 960 30-15 · Mobil: 0157 / 35774014

E-Mail: cwalter@mr-hunsrueck.de

Maschinenring
Hunsrück

Geschäftsstelle Simmern
Johann-Philipp-Reis-Straße 5
55469 Simmern

Telefon 06761 / 960300
Fax 06761 / 970102
info@mr-hunsrueck.de

Außenstelle Birkenfeld
Friedrich-August-Str. 30
55765 Birkenfeld

Telefon 06782 / 988 722 - 0
Fax 06782 / 988 722 - 99
info@mr-hunsrueck.de

 

Öffnungszeiten

Montags bis Donnerstags
von 8:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr

Freitags
von 8:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 15:00 Uhr

News

Warten auf den Kran

Flatterband gespannt, Gerüst gestellt, Gewichte da - wir warten auf den Kran.

Mehr >>

Graben für Versorgungsleitungen gezogen

Plan B für Versorgungsleitungen wird umgesetzt.

Mehr >>

Das Fundament ist fest

Der Estrich hat gebunden, die Schaltafeln sind entfernt und die Aufräumarbeiten laufen.

Mehr >>